Hoss
  • Udo
  • "/>
    Photo by Jack Simanzik - Photocase
    Jump to content.

    Groß-Zimmern

    Das Beste Vorweg: Landi war gut drauf! So gut, dass er im Jahr drauf Hells Gedächtniskästen an der 14 sponsorte. Aber zurück zum Event 2006. Bei herrlichen Wetter fanden sich dieses Jahr lediglich 13 Teilnehmer ein. Letztlich war der Vorjahressieger Benni Westphal seinem Bruder Uli mit einem Schlag unterlegen. Den Putt zum Sieg aus einem halben Meter lochte er souverän ein. Den dritten Platz, mit weiteren 2 Schlägen Abstand, teilten sich Hoss und MC. Erstmals fand in diesem Jahr der Caddywettbewerb statt. In einem abgesteckten Parcoure über 3 Löcher konnte sich AK, der treue Caddy von Hoss, sicher durchsetzen und den Pokal sichern. Die Fahrt zur obligatorischen Anschlussfeier mit Manni Hahn und weiteren 11 Teilnehmern im großen Mercedes sucht ihres Gleichen. Die abschließende Siegesfeier im Orange-Club verließ der All-Time-Last-Supporter-Of-The-Winner Gerd Autenrieth als Letzter zusammen mit dem Sieger.

    Ergebnisse:

    1. Uli Westphal (79 Schläge)

    2. Benni Westphal (80 Schläge)

    T3. Jürgen Hahn und Pierre Horn (je 82 Schläge)

    5. Gerd Autenrieth (89 Schläge)

    6. Mario Diaz (97 Schläge)

    7. Udo Langrock (101 Schläge)

    8. Holger Theuergarten (102 Schläge)

    9. Steffen Boltz (104 Schläge)

    10. Kevin Lloyd Jones ((109 Schläge)

    11. Sven Hellersen (111 Schläge)

    12. Manfred Hahn (116 Schläge)